Home | Impressum | Datenschutz/DSGVO | Sitemap

PROF. KLEINE NEUER CHEFARZT DER THORAXCHIRURGIE

(v.l.n.r.): Melanie Zöller (Kaufmännische Direktorin), Prof. Dr. med. Norbert Rilinger (Ärztlicher Direktor), Prof. Dr. med. Peter Kleine (Chefarzt der Klinik für Thoraxchirurgie), Nils Dehe (Pflegedirektor) und Sascha John (Geschäftsführer Sana Klinikum Offenbach)

Gute Aussichten für Patienten mit Erkrankungen im Brustkorb:
Prof. Dr. Peter Kleine wird Leiter der neuen Klinik für Thoraxchirurgie in Offenbach

Offenbach, 02. September 2019. Seit langem geplant, nun ist sie da: die neue Klinik für Thoraxchirurgie am Sana Klinikum Offenbach. „Das Sana Klinikum Offenbach bietet als Maximalversorger beste Voraussetzungen für ein leistungsstarkes Lungenzentrum. Zusammen mit der im Sommer 2018 gegründeten Klinik für Pneumologie können wir jetzt das komplette Behandlungsspektrum im Bereich des Brustkorbs wohnortnah abdecken“, sagt Sascha John, Geschäftsführer des Klinikums, bei der Begrüßung des neuen Teams. Denn der neue Chefarzt Prof. Dr. med. Peter Kleine bringt gleich noch zwei Oberärzte und zwei Fachärztinnen mit. „Wir arbeiten als Team sehr gut zusammen und können so umgehend mit der Arbeit in Offenbach anfangen“, betont Prof. Kleine. Von Beginn an wird ein komplettes Team die fachlich kompetente Rund-um-die-Uhr-Betreuung der Patienten ermöglichen.

Der Facharzt für Chirurgie, Thorax- und Kardiovaskularchirurgie setzt besonders auf die minimal-invasiven Verfahren, um seine Patienten so schonend wie möglich zu behandeln und nennt beispielhaft die VATS-Lobektomie bei Lungenkrebs. „Bei diesem video-assistierten, minimal-invasiven Eingriff zur Entfernung eines Lungenlappens ist, wie bei allen Eingriffen der sogenannten Schlüssellochchirurgie, die Belastung deutlich geringer als bei einem offenen Verfahren. Die so ermöglichten kürzeren Operationszeiten und geringere Gewebeverletzungen vermindern auch bei Operationen im Brustkorb, insbesondere bei älteren und vorerkrankten Patienten, das Risiko eventueller Komplikationen und können zu einer raschen Erholung beitragen. So können viele Patienten selbst bei großen Lungenoperationen ihre volle Mobilität bereits nach wenigen Tagen wieder erlangen.“ Die neu geschaffene Klinik für Thoraxchirurgie wird aber auch das gesamte Spektrum der komplexen, offenen Operationsverfahren anbieten. „Die hervorragenden intensivmedizinischen Versorgungsmöglichkeiten und die neu eröffneten Operationssäle bieten optimale Voraussetzungen für den neuen Schwerpunkt“, betont auch der Ärztliche Direktor am Sana Klinikum Offenbach, Prof. Dr. Norbert Rilinger. Geplant sei eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Pneumologie unter Leitung von Dr. med. André Althoff. „Die geplante Struktur bedeutet für die Patienten kurze Wege und eine optimale Verzahnung von Diagnostik und Therapie unter einem Dach. Neben den minimal-invasiven Verfahren gehören auch große chirurgische Eingriffe an der Lunge, wie die Manschettenresektionen und andere multidisziplinäre Eingriffe, sowie Operationen am Zwerchfell oder an der Brustwand sowie beispielsweise auch alle Eingriffe am Thymus und Mediastinum zu unserem Arbeitsgebiet“, so der neue Chefarzt. Er freue sich auf eine enge und gute Zusammenarbeit mit den Kollegen im Haus und den niedergelassenen Haus- und Fachärzten der Region. Dafür habe er, neben einer Sprechstunde für Patienten, auch eine gesonderte Hotline für niedergelassene Ärzte eingerichtet. Informationen dazu unter der Telefonnummer 069 8405-5676.

Prof. Dr. Peter Kleine hat in Aachen Medizin studiert. Der Familienvater von drei Kindern war in Regina/Kanada, in Augsburg, Berlin, Singen und Bad Bevensen tätig, bevor er 2006 ins Rhein-Main-Gebiet kam, wo er zuletzt die Klinik für Thoraxchirurgie an den Horst-Schmidt-Kliniken in Wiesbaden als Direktor leitete. Neben verschiedensten Publikationen und Zusatzqualifikationen zeichnet ihn ein Zertifikat als „Ärztlicher Qualitätsmanager“ aus. Seit 2005 ist er Chairman der Arbeitsgruppe „Qualitätsmanagement“ der Deutschen Gesellschaft für Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie.

  2017 by Creare+ | Hans Kremer | 63500 Seligenstadt