Home | Impressum | Datenschutz/DSGVO | Sitemap

Einfach mal Aufatmen in Bad Driburg

  • Bild 1: Kneipp-Anwendungen, Wanderungen und die Ruhe der Wälder sind Zutaten für einen entspannenden Tag in Bad Driburg. Foto: djd/Bad Driburg/Studio Hesterbrink
  • Bild 2: Bei "Waldbadetagen" kann man in Bad Driburg den Rhythmus der Natur spüren und wieder zur Ruhe kommen. Foto: djd/Bad Driburg/Studio Hesterbrink
  • Bild 3: Das Gräfliche Heilbad ist landschaftlich höchst reizvoll im Naturpark Teutoburger Wald gelegen. Foto: djd/Bad Driburg / Frank Grawe
  • Bild 4: Abschalten, bei frischer Luft und mit natürlichen Heilmitteln wie Moor und Mineralquellen entspannen: Gesundheits-Prävention steht für viele Urlauber in Bad Driburg im Mittelpunkt. Foto: djd/Teutoburger Wald Tourismus/Torben Conrad

Heilmittel aus der Natur sorgen in Bad Driburg für einen gesunden Urlaub

(djd). Je hektischer und schnelllebiger der Alltag wird, umso mehr wächst bei vielen auch das Bedürfnis nach einer Auszeit. Kein Smartphone, keine E-Mails, keine Termine - stattdessen die Ruhe des Waldes erleben, frische Luft atmen und bei verschiedenen Anwendungen neue Kräfte tanken. Das Gräfliche Heilbad Bad Driburg, mitten im Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge gelegen, bietet dafür sehr gute Voraussetzungen. Seit Jahrhunderten liefert hier die Natur wertvolle Heilmittel wie Moor und Mineralquellen, die auch heute bei einem Urlaub zur Gesundheits-Prophylaxe eine große Rolle spielen.

Moderne Varianten der klassischen Kur

Bad Driburg ist ein Ort mit Geschichte und vielen Traditionen. Die Kuranlagen befinden sich seit über 235 Jahren und bereits in der siebten Generation im Besitz der Grafen von Oeynhausen-Sierstorpff. Heute setzt das Heilbad bewusst auf eine moderne Variante der klassischen Kur. Dabei verschmelzen Heilverfahren, Naturheilkunde und Hightech-Schulmedizin zu einem ganzheitlichen Konzept, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Mineralquellen, Moor, eine Thermalheilquelle und die Ruhe der 64 Hektar großen und weitläufigen englischen Parkanlage: Das sind die Zutaten für einen gesunden Urlaub. Das Ziel lautet dabei, dem Körper etwas Gutes tun, bevor er krank wird. So zählt etwa Gesundheitsvorsorge durch Heilfasten im F.X. Mayr-Zentrum im Gräflichen Park seit über 20 Jahren zu den ganzjährigen Angeboten in Bad Driburg.

Mit den Kräften des Moores entspannen

Großen Stellenwert genießen ebenfalls das Ayurveda-Zentrum im Herzen des Gräflichen Parks - ebenso wie neue Konzepte, beispielsweise beim "Waldbadetag" mit therapeutischer Begleitung. Das Bad Driburger Moor wiederum wird seit mehr als 200 Jahren gegen Rücken- und Gelenkschmerzen, bei Beschwerden wie Rheuma, Arthrose oder anderen Erkrankungen des Bewegungsapparates eingesetzt. Der natürliche Auftrieb des Moores sorgt dafür, dass die Gelenke, Muskeln und Bänder entlastet werden und sich eine tiefgreifende Entspannung einstellt - fast so, als ob man schweben würde. Wer dies selbst spüren möchte, kann als Pauschalangebot beispielsweise eine Moorwoche mit sieben Übernachtungen, drei Moorvollbädern, Mineralbädern, Massagen und Kneippanwendungen buchen. Unter www.bad-driburg.com gibt es mehr Details und weitere gesunde Urlaubsangebote.



HOME

  2017 by Creare+ | Hans Kremer | 63500 Seligenstadt