Home | Impressum | Datenschutz/DSGVO | Sitemap

INDIAN SUMMER AN DER MOSEL

Idyllisch: Die Ferienlandschaft Bernkastel-Kues beeindruckt mit ihrer wunderschönen Landschaft und vielen Sehenswürdigkeiten. Foto: djd/Wein- und Ferienregion Bernkastel-Kues GmbH/A. Feller

Im Ferienland Bernkastel-Kues warten auf Aktive genussvolle Herbsterlebnisse

(djd). Die Nationalparks Nordamerikas sind berühmt für den Indian Summer. Doch auch in Deutschland locken faszinierende Herbst-Landschaften. Wo die Jahreszeit in vielen Regionen eher einen grauen und dunklen Eindruck hinterlässt, erstrahlt das Ferienland Bernkastel-Kues mit seinen steilen Weinbergen an der Mosel und den felsenreichen Wäldern des Hunsrücks in den schönsten Farben. Dazwischen liegen malerische Mosel-Dörfer und imposante Burgen. Das Entschleunigen gelingt bei Rad- und Wanderausflügen in die abwechslungsreiche Moselkulturlandschaft ganz leicht.

Radtour mit kulinarischen Stopps

Keine Spur von November-Tristesse: Die steilen Riesling-Weinberge und die angrenzenden Wälder im Ferienland Bernkastel-Kues leuchten gerade im Spätherbst farbenfroh und bunt: Genau das Richtige für Genussradler und Familien sind Touren entlang des Moselradwegs, der auf deutschem Boden von Perl bis Koblenz verläuft. Die überwiegend flache Route führt nach Bernkastel-Kues, das ebenso wie die umliegenden Moseldörfer bis in den Oktober hinein mediterranes Flair verströmt. Unterwegs locken Straußwirtschaften und andere Gastgeber mit regionalen Spezialitäten und edlen Rieslingweinen. Auch Mountainbiker finden entlang der verfärbten Weinberge ein Wegenetz über mehrere tausend Höhenmeter - Mosel-Panoramablicke inklusive. Zwischen Eifel und Hunsrück bietet das Ferienland anspruchsvolle Up- und Downhill-Strecken sowie Single-Trails.

Wandererlebnistage an der Mosel

Wanderfreunde sollten sich Anfang November drei Events vormerken, auf denen sie die Moselregion auf ganz besondere Art erwandern können. "Mosel trifft Riesling" heißt es etwa auf der Weingüterwanderung am 2. November. Auf einer Wanderstrecke über 15 Kilometer geht es zu fünf renommierten Moselwinzern im Ferienland - mit jeweils drei Kostproben. Besondere Schmankerl erwarten Ausflügler auch bei der kulinarischen Wanderung am 3. November, die sie von Bernkastel-Kues moselabwärts Richtung Zeltingen-Rachtig und Ürzig führt. An verschiedenen Stationen werden Aperitif, Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch angeboten. Oder wie wäre es mit einer Literarischen Wanderung auf dem Klostergartenweg Brauneberg am 1. November? Informationen zu allen Touren und Events sowie buchbaren Pauschalen gibt es unter www.bernkastel.de.

  2017 by Creare+ | Hans Kremer | 63500 Seligenstadt