Home | Impressum | Datenschutz/DSGVO | Sitemap

Mit allen Sinnen Meer erleben

Zweimal am Tage fällt das Watt trocken - die Gelegenheit für Urlauber, um bei einer geführten Tour die höchst aktive Lebenswelt auf dem Meeresboden kennenzulernen. Foto: djd/Kurverwaltung List auf Sylt/M. Steur-Fiener

In List auf Sylt den Geheimnissen der Nordsee auf der Spur

(djd). Einfach nur im Strandkorb sitzen, das Spiel der Wellen verfolgen und die frische Nordsee-Brise genießen: Für viele Sylt-Liebhaber reicht das schon aus, um sich rundum gut zu erholen. Gerade der Lister Weststrand mit seiner quirligen Brandung ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ziel. Doch die Insel und insbesondere die nördlichste Inselgemeinde List auf Sylt haben noch viel mehr reizvolle Seiten, die Urlauber auf eigene Faust entdecken können.

Den Meeresboden betreten und Seeluft schnuppern

Eine besondere Nordsee-Sehenswürdigkeit ist allerdings nur zweimal pro Tag zu erreichen - bei Ebbe, immer dann wenn der Meeresboden trockenfällt und betreten werden kann. Eine geführte Wattwanderung ist ein Erlebnis für die ganze Familie, rund um Flora und Fauna dieses Lebensraums gibt es viel zu entdecken. Wer danach noch weiter hinaus will aufs Meer, kann beispielsweise eine Erlebnistour mit einem umgebauten Fischkutter buchen. Mehrmals täglich starten die Boote ab dem idyllischen Lister Hafen. Und da Seeluft bekanntlich hungrig macht, können sich die Ausflügler nach der Tour im Hafen stärken. Schlemmen, bummeln und shoppen, dafür ist der Hafen mit seinem skandinavischen Flair bekannt.

Sylt kulinarisch entdecken

Nicht weit entfernt vom Hafen befindet sich das "Erlebniszentrum Naturgewalten". Wie entstehen Ebbe und Flut, wie können Seevögel gegen den stärksten Sturm anfliegen und wie viel Leben steckt im Wattenmeer? Diesen und weiteren Fragen gehen die Besucher in der interaktiven Erlebniswelt auf den Grund. Beeindruckende Naturerlebnisse bietet auch eine geführte Dünentour, etwa zu Deutschlands größter Wanderdüne. Und schließlich kann man auf der Urlaubsinsel die Nordsee auch schmecken, ob mit dem in List auf Sylt gewonnenen, hochwertigen Meersalz oder der "Sylter Royal", einer hier gezüchteten Austernart. Beide kulinarischen Sylt-Erzeugnisse stehen selbst bei Sterneköchen hoch im Kurs. Ein Tipp für Gourmets: Bei einem Austern-Seminar können sie einen Blick hinter die Kulissen werfen. Viele weitere Ideen für einen erlebnisreichen Aufenthalt auf der Nordseeinsel bietet das Urlaubsmagazin 2019, das es unter www.list-sylt.de zum kostenfreien Download gibt.



HOME

An einer geführten Dünenwanderung teilnehmen und sich die stets frische Nordsee-Brise um die Nase wehen lassen: Auch das gehört zum Meer-Erleben in List auf Sylt dazu. Foto: djd/Kurverwaltung List auf Sylt

  2017 by Creare+ | Hans Kremer | 63500 Seligenstadt