Home | Impressum | Datenschutz/DSGVO | Sitemap

WANDERN IN DER ALMIDYLLE

Die Postalm oberhalb von Abtenau ist eine wunderbare Kulisse für ausgedehnte Wanderungen. Foto: djd/www.abtenau-info.at/Sabine Jacobs

WANDERN IN DER ALMIDYLLE
Salzburger Land: Das Plateau der Postalm ist ein Eldorado für Genusswanderer

(djd). Satte Wiesen, sanfte Hügel und schroffe Felsen prägen das Gesicht von der Postalm, Österreichs größtem Almgebiet im Salzburger Land. In dieser Bilderbuchlandschaft auf 1.200 Höhenmeter lässt sich die Ursprünglichkeit der Almwirtschaft hautnah erleben. Anfang Juni treiben über 100 Bauern, unter anderem aus dem Lammertal, ihre Jungtiere auf, damit sie im Sommer auf den saftigen Wiesen Nahrung finden. Die Sennerinnen halten Milchkühe, um die tägliche Versorgung der etwa 20 Almhütten mit Milch, Butter und Almkäse sicherzustellen. Rund hundert Gebirgspferde wie Haflinger und Noriker erinnern an die Zeit, als Postpferde aus Bad Ischl hier weideten und Kaiserin Sisi auf dem Hochplateau Erholung suchte.

Regionale Almschmankerl probieren

Mit dem Auto oder dem Postbus ist die Postalm von Abtenau über eine mautpflichtige Panoramastraße bequem zu erreichen. Das weitläufige Wandergebiet lädt Aktive aller Konditionsstufen zu gemütlichen Spaziergängen, ausgedehnten Wanderungen sowie zu einer ambitionierten Klettersteigtour ein. Für Genusswanderer halten die urigen Hütten eine Brotzeit mit heimischen Köstlichkeiten bereit. Regionale Spezialitäten wie der Kaiserschmarrn oder die Almjause werden mit viel Liebe zubereitet. Der nach traditionellen Rezepten hergestellte Almkäse kann bei einem Besuch der Käsealmen im Postalmgebiet gekostet werden.

Den Urlaubsort Abtenau erleben

Allein oder doch lieber in der Gruppe? Bei zahlreichen geführten Touren in Abtenau und auf der Postalm erfahren Sie Wissenswertes über Flora, Fauna, Bräuche und Lebensweisen der Region. Das Angebot variiert je nach Saison und Wochentag. So steht beispielsweise von Mitte Mai bis Anfang November eine kostenlose Wanderung rund um Abtenau auf dem Programm. Im Bergfrühling verrät eine Kräuterpädagogin auf Kräuterwanderungen jeden Mittwoch Wissenswertes über die Wirkung heimischer Wildpflanzen. Während des Almsommers gibt ein Biologe auf Almblumenwanderungen näheren Einblick in die Vielfalt der Blütenpracht auf der Postalm. Dienstags und donnerstags führen kostenlose Bergsommer-Touren zur Gsengalm und zu den Abtenauer Wasserfällen nebst Kneippanlage.

Der malerische Ort Abtenau im Salzburger Tennengau bietet nicht nur Wandermöglichkeiten, sondern auch zahlreiche Veranstaltungen rund ums Jahr - darunter Sommertänze am Marktplatz, Brauchtumsabende, Bauernherbst oder Adventsmärkte. Ein besonderer Fixpunkt im Veranstaltungskalender ist jährlich am 1. Sonntag im September das Lammertaler HeuART-Fest mit dem weltgrößten Heufigurenumzug.

  2017 by Creare+ | Hans Kremer | 63500 Seligenstadt